Montag, den 19.04.2021Einlass: 00:00 Uhr | Beginn: 00:00
Ende: 00:00 Uhr

Anselm Oelze liest "Wallace" - Fortführung als Podcast

Ein philosophischer Abenteuerroman für die Außenseiter des Lebens und der Geschichte

Warum sind die Dinge so, wie sie sind? Und könnten sie nicht auch ganz anders sein?

Albrecht Bromberg ist Museumswächter. Sein Leben folgt dem immer gleichen Ablauf. Bis er eines Nachts auf ein Foto stößt, das den in Vergangenheit geratenen Naturforscher Alfred Russel Wallace zeigt. Hat Wallace tatsächlich zeitgleich mit Darwin den Mechanismus der natürlichen Selektion entdeckt? Gebührt ihm der Ruhm, der Darwin zuteilgeworden ist? Je länger er auf den Spuren von Wallace unterwegs ist, desto mehr zweifelt er an, dass alles bleiben muss, wie es ist. Er erkennt: Geschichte wird nicht gemacht, sondern geschrieben.

"Eine hinreißende Meditation über Erfolg und das dafür nötige Quäntchen Glück, und über die Fähigkeit, diesem Glück - zur Not - etwas nachzuhelfen. Oelzes wissensdurstiges Buch hebt ab zu einem schön schwindlig machenden Flug der Phantasie." (Denis Scheck, DRUCKFRISCH)


Die Lesereihe "Literaturforum Bibliothek 2020/21" findet in einem digitalen Format statt. Auf der Webseite des Bibliotheksverbands Sachsen stellen die eingeladenen Autor*innen ihre Werke in einem Podcast vor.

Hören Sie rein ab dem 19.04.2021!

http://bibliotheksverband-sachsen.de/literaturforum-bibliothek/lesereihe-fuer-erwachsene



Copyright Autorenfoto: Iona Dutz





Veranstaltungstermin für ihren Handy-Kalender
Termin als QR-Code


Ticketbestellung:
Telefonische Bestellung unter Tel: 03744 / 3646250 oder E-Mail